Ziele

Das Leitziel des VIW ist es, eine migrantische Stimme in der Wohlfahrtspflege zu werden und die Interessen der Community adäquat zu vertreten. Der Verband strebt an, sich als multiethnischer, nicht religiöser Ansprechpartner für den Bund im Bereich der Wohlfahrtspflege zu etablieren. Dafür sollen die Strukturen weiter professionalisiert und die Angebote der Mitglieder ausgebaut werden. (Die Fokusthemen sind: Jugendhilfe, Altenpflege, Migrationsberatung für erwachsene Zuwanderer.) Der VIW ist aktuell im Prozess der Ausweitung des Bundesverbandes und einzelner Landesverbände.